Ihr habt die coolen Ideen und wir das Geld!

Ihr habt coole Ideen für Schöneweide/ Treptow-Köpenick, und Ihr möchtet Euch im Bezirk aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit einsetzen? Aber ihr kennt nicht die Leute und euch fehlt das Geld für Euer Projekt?

BMFSFJ banner 336x280

Dann seid Ihr bei uns genau richtig! Auch in diesem Jahr können Projektideen in den Themenfeldern „Demokratieförderung“, „Jugendpartizipation“, "Schaffung von Willkommenskultur" und „Prävention von Rechtsextremismus“ bei uns im Zentrum für Demokratie bei den Partnerschaften für Demokratie eingereicht werden.

Wir beraten Euch gerne bei der Antragstellung und helfen (bei Bedarf) auch beim Ausfüllen des Projektantrags. Über die Vergabe der Mittel entscheidet dann ein Gremium, das sich aus Vertreter_innen der Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammensetzt.

Die Einreichfristen für die Partnerschaften für Demokratie sind wie folgt: Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick: 12. Februar 2019. Partnerschaft für Demokratie Schöneweide: 19. Februar 2019.

Nähere Informationen zu den beiden Fördergebieten, den Förderschwerpunkten und zum Bundesprogramm "Demokratie leben!" findet Ihr auf unserer Internetseite: Projektvorstellung der Partnerschaften. Telefonische Nachfragen könnt ihr unter der 030 | 654 87 2 93 stellen. Wir beraten Euch gerne!

Bildquelle: Regiestelle "Demokratie leben!"

 

 

Es geht wieder los! Eure Projektideen sind gefragt!

RabenkinderRespektfotoIhr habt Ideen, die ihr gerne umsetzen wollt, die zudem auch noch die Demokratie stärken? Dann seid ihr bei uns genau richtig.

Auch in diesem Jahr können Projektideen in Themenfeldern wie „Demokratieförderung“, „Jugendpartizipation“ und „Prävention von Rechtsextremismus“ für die zweite Jahreshälfte bei uns im Zentrum für Demokratie formlos eingereicht werden. Diese berät gerne bei der Antragstellung. Über die Vergabe der Mittel entscheidet dann ein eigens eingerichteter Begleitausschuss, der sich aus Vertreter_innen der Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammensetzt.

früh aufgestelltSeit 2015 unterstützen die Partnerschaften für Demokratie Treptow-köpenick und Schöneweide im Rahmen des Bundes- programms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ innovative Projekte, die sich für eine lebendige, vielfältige Demokratie und ein solidarisches Miteinander einsetzen. In den vergangenen drei Jahren konnten dadurch unterschiedliche Festivals, Schul-, Kunst- und Begegnungsprojekte im Bezirk gefördert werden.

K800 RDB0360Nähere Informationen zu den beiden Fördergebieten, den Förderschwerpunkten und zum Bundesprogramm finden sich auf unserer Internetseite: www.koordinierung-in-tk.de.

Telefonische Nachfragen sind unter 030 | 654 87 2 93 möglich.

 

 

PfDs

 

 

Kann man die Menschen ändern?

Broschüre Jugendliche Geflüchtete Interviews

Auf der Intenetseite der Rabenakademie ist nun die u.a. durch die Partnerschaft für Demokratie Schöneweide geförderte Broschüre "Kann man die Menschen ändern?" als Download verfügbar.

Oftmals wird viel über Geflüchtete geredet, jedoch selten mit ihnen. Mit ihrer Broschüre haben die Herausgeberinnen geflüchteten Jugendlichen in Schöneweide eine Stimme gegeben und sie zu ihrem Alltag im Kiez befragt. 

Neben der Broschüre finden sich weitere interessante Informationen rund um die politische Bildungsarbeit der Rabenakademie.

 

Broschüre "Kann man die Menschen ändern?"

Rabenakademie - Politische Bildungsprojekte Berlin

 

 

 

 

Sing the World!

"Sprache ist Teil unserer Identität - Musik und Singen auch. Sie kann uns verbinden. Tauschen wir auf einem Treffen das Gemeinsame aus"

An diesem Freitag wird das vielfältige Sprachen-Treffen im Rahmen des Projektes "Zeichen und Wunder" auf dem Jugendschiff ReMiLi in Niederschöneweide stattfinden. Zwischen 20 und 21:30 Uhr können alle Interessierten an dem Treffen teilnehmen.

 

Flyer

Sing the World

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok