Aufruf zum „Fest für Demokratie und Toleranz“ 2016

Auch in diesem Jahr soll das „Fest für Demokratie und Toleranz“ am Michael-Brückner-Platz und in der Schnellerstraße stattfinden. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz und der Bürgermeister Herr Oliver Igel als Schirmherr rufen alle engagierten Demokratinnen und Demokraten auf, Ideen zu entwickeln und zu realisieren, die zeigen, dass Treptow-Köpenick ein bunter, toleranter und attraktiver Bezirk ist.

 

Auf zwei Bühnen werden Bands, Musikerinnen und Musiker, Tanzgruppen und Vereine für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Eine Hüpfburg, mehrere Aktionen für Kinder und Jugendliche sowie ein Angebot von kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt sollen das Fest zu einem Tag für die ganze Familie machen.

In diesem Jahr ist es besonders wichtig zu zeigen, dass Schöneweidenoch immer Aktions- und Rückzugsraum für Neonazis und Rechtspopulisten aus ganz Berlin ist. Auch rechtspopulistische Parteien machen hier immer mehr Boden gut und gewinnt immer mehr Sympathisanten. Darum ist es besonders wichtig zu zeigen, dass die Menschen, die vor Not, Vertreibung, Krieg und Diskriminierung fliehen mussten und in unserem Bezirk Unterkunft finden, von der Mehrheit der Treptower und Köpenicker Bürgerinnen und Bürger offen, vorurteilsfrei und freundlich aufgenommen werden.

So soll das „Fest für Demokratie und Toleranz“ Ausdruck eines selbstbewussten Engagements der zivilgesellschaftlichen Kräfte in unserem Bezirk werden. Hiermit bitten wir Projektträger, Vereine, Initiativen, Interessengruppen, Gewerbetreibende, Vertreter und Vertreterinnen der demokratischen Parteien, Kirchen, Schulen, Künstler_innen, Sportler_innen und Einzelpersonen, das „Fest für Demokratie und Toleranz“ am 21. Mai 2016 von 13 bis 19 Uhr mitzugestalten und sich daran zu beteiligen.

In Vorbereitung des Festes fragen wir hiermit an:
Haben Sie Vorschläge und Ideen zur Gestaltung des Festes?
Mit welchem Angebot möchten Sie sich beteiligen?
Was benötigen Sie dafür (Bühne, Stände etc.)?
Gibt es Flüchtlingseinrichtungen, die sich mit Ihren Einwohner_innen mit Einbringen möchten?

Sie können sich hier bis zum 6. Mai 2016 für das Fest online anmelden.

Änderungen sind bis dahin jederzeit möglich. Falls Ihnen eine Online Anmeldung nicht möglich ist, bitte wir Sie um Rücksendung des Anmeldeformulars [PDF, 125 KB] bis zum 6. Mai 2016 an AG Fest, c/o offensiv`91 e.V., Hasselwerderstr. 38-40 12439 Berlin oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 12744304 729581053844654 4691901773232278939 n

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok