Initiativfonds Treptow-Köpenick: Ein voller Erfolg!

Der Initiativfonds der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des BMFSFJ.

Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick sind Ideen, Aktivitäten, Aktionen und Projekte von zivilgesellschaftlichen Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen unabdingbar. Im Bezirk agieren bereits viele solcher Initiativen und Gruppen, die Diskriminierung aktiv entgegen treten und sich für demokratische Prozesse engagieren. Durch den Initiativfonds können diese ohne übermäßigen bürokratischen Aufwand kleine, oft auch spontane, an der Basis orientierte Aktivitäten und Ideen umsetzen.

SylvesterDer Initiativfonds Treptow-Köpenick wird von Sylvester e.V. Berlin ehrenamtlich koordiniert und konnte in diesem Jahr viele spannende Projekte im Bezirk unterstützen. Dabei ist es gelungen verschiedene Stadtteile und neue Akteure in die Arbeit der Partnerschaft für Demokratie einzubeziehen. So konnten Aktionen und Veranstaltungen der Unterkunft für Geflüchtete im Kosmosviertel, des Hofhauses Friedrichshagen, des JuKuZ Gérard Philippe in Alt-Treptow, des Ökumenischen Büros, der Ev. Stadtkirche Köpenick und anderer durch den Initiativfonds gefördert werden.

In diesem Jahr konnten die rund 4.500 Euro für insgesamt neun Projekte vollständig ausgeschöpft werden. Für das Förderjahr 2017 ist die Weiterführung des erfolgreichen Initiativfonds Treptow-Köpenick und der Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements geplant.

 

Weitere Informationen:
Initiativfonds Treptow-Köpenick  c/o Sylvester e.V. Berlin
Seelenbinderstr. 49, 12555 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 030 | 24 35 23 23
Internetseite: http://koordinierung-in-tk.de/index.php/partnerschaft-fuer-demokratie-treptow-koepenick/initiativfonds-treptow-koepenick