TIKIJU präsentiert "Der Irrtum und die Hoffnung"

Am kommenden Freitag präsentieren Kinder und Jugendliche aus Rudow und Altglienicke die beiden Theaterstücke “Der Irrtum und die Hoffnung“ im Gemeindezentrum Dorfkirche in Rudow. Die Theaterstücke von TIKIJU (Theaterimprovisation mit Kindern und Jugendlichen) basieren auf Geschichten, die sich die Kinder und Jugendlichen selbst ausgedacht haben.

 

Der Irrtum
Das Chaos im Polizeibüro ist perfekt. Peters Auto ist weg, und er erstattet Anzeige. Doch seine Vergesslichkeit bringt den Polizisten zur Verzweiflung. Eine komische Situation nach der anderen bringt die Zuschauer zum Lachen. Und der mutmaßliche Autodieb bringt die Ermittlungen auch nicht weiter, denn Peter hat nur vergessen, wo er geparkt hat.


Die Hoffnung
Ein junger Zuwanderer erzählt von seinen Erfahrungen in seiner neuen Heimat. Von seinen Hoffnungen auf Arbeit, auf die Beherrschung der deutschen Sprache und auf die Traumfrau artikuliert er in seinem Debüt auf der Theaterbühne seine Gedanken, manchmal ernst und manchmal komisch.

 

Freitag, 02. Juni 2017
ab 17.00 Uhr
Gemeindezentrum Dorfkirche
Prierosser Straße 70-72
12355 Berlin

 

Eintritt ist frei!
Einladungstext

 

Das Projekt wurde durch den Initiativfonds der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick unterstützt.