Konzert mit Esther Bejarano und der Microphone Mafia

Am 14. Juni 2017 war Esther Bejarano und die Microphone Mafia zu Besuch in Treptow-Köpenick. Die 93-jährige Auschwitzüberlebende und Sängerin Esther Bejarano stand mit der Band Microphone Mafia auf der Bühne des Köpenicker Jugendklubs Horn. Sie hat Lieder auf verschiedenen Sprachen gesungen, auf Deutsch, Französisch, Jiddisch und Italienisch. Das Publikum war von ihrer Stimme, Kraft und Energie sehr berührt.

Die Veranstaltung wurde vom Projekt BEGEGNUNG und vom Jugendklub Horn organisiert und durch die Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick gefördert. Im Vorfeld konnten Jugendliche an Exkursionen zur Ausstellung "7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt" und zur Gedenkstätte Sachsenhausen. Ihre Erlebnisse und Eindrücke zeigten sie am Konzertabend in Form eines Videos.

 

K800 RDB0452 K800 RDB0360 K800 RDB0474

Fotos: Projekt BEGEGNUNG

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok