Die „Party“ kann starten!

Am vergangenen Donnerstag (18. Februar) kamen Jugendliche zum ersten Treffen des Jugendforums im HDJK zusammen. Das Jugendforum wird im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick eingerichtet, um die Beteiligung von jungen Menschen im Bezirk und am Bundesprogramm zu stärken. Hierbei soll das Forum von den Jugendlichen selbst organisiert und geleitet werden. Mit einem Fonds in Höhe von 6.000 Euro haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Projekte von und mit Jugendlichen im Bezirk zu fördern.

Weiterlesen: Die „Party“ kann starten!

Aufruf zum „Fest für Demokratie und Toleranz“ 2016

Auch in diesem Jahr soll das „Fest für Demokratie und Toleranz“ am Michael-Brückner-Platz und in der Schnellerstraße stattfinden. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz und der Bürgermeister Herr Oliver Igel als Schirmherr rufen alle engagierten Demokratinnen und Demokraten auf, Ideen zu entwickeln und zu realisieren, die zeigen, dass Treptow-Köpenick ein bunter, toleranter und attraktiver Bezirk ist.

Weiterlesen: Aufruf zum „Fest für Demokratie und Toleranz“ 2016

Neue Broschüre zeigt Handlungsansätze für gelingende Willkommenskultur vor Ort

Willkommenskultur

 

Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" des BMFSFJ wurde eine Handreichung erarbeitet, die praxisorientierte Handlungsansätze zu Willkommenskultur präsentiert. Mit ihren zahlreichen Beispielen gelungener Praxis - darunter auch der Unterstützerkreis Rahnsdorf - will die Broschüre kommunalen Handlungsakteuren eine praktische Hilfe bieten.

„Willkommenskultur vs. Rechtsextremismus. Handlungsansätze aus der Arbeit vor Ort“ [PDF, 1,9 MB]

 

 

Bewerbung auf Aktionsfonds der Partnerschaften für Demokratie in Treptow-Köpenick und Schöneweide startet erneut

Im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend können sich erneut Initiativen, Runde Tische, Vereine, Jugend- und Freizeiteinrichtungen bewerben, um 2016 demokratiefördernde Projekte, Veranstaltungen oder Aktionen in den Fördergebieten Treptow-Köpenick und Schöneweide umzusetzen. Hierfür stehen pro Fördergebiet 20.000 Euro zur Verfügung.

Weiterlesen: Bewerbung auf Aktionsfonds der Partnerschaften für Demokratie in Treptow-Köpenick und Schöneweide...